Volltextsuche
 
 
 
 

Ihre Spende hilft:

Wir können Ihnen interessante Projekte vorstellen bei denen
Ihre Spende Menschen mit Behinderung hilft.

Sprechen Sie uns an!

 
 

Lebenshilfe Niedersachsen

Lebenshilfe
Landesverband
Niedersachsen e.V.
Nordring 8 G
30163 Hannover

Tel.: 0511 - 909 257-00
Fax: 0511 - 909 257-11

 
 
 
 

Herzlich willkommen bei der Lebenshilfe Niedersachsen

Die LEBENSHILFE Landesverband Niedersachsen e.V. wurde am 13. Oktober 1962 von 10 Orts- und Kreisvereinigungen gegründet. Heute gehören ihm 115 Mitgliedsorganisationen mit ca. 16.500 Einzelmitgliedern an.

Über 75 % aller in Niedersachsen tätigen teilstationären Eingliederungseinrichtungen haben sich im Landesverband der LEBENSHILFE als ihrem Dach- und Fachverband zusammengeschlossen. Die LEBENSHILFE ist Elternvereinigung, Fachverband und Trägerin von Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung. Der Selbsthilfegedanke hat dabei große Bedeutung.

Die Geschäftsstelle des Landesverbandes der LEBENSHILFE hat ihren Sitz in Hannover.


Wir sind umgezogen:

Seit 20.07.2016 finden Sie unsere Landesgeschäftsstelle

im Nordring 8 G in 30163 Hannover

Martina Hagestedt (Vorstandsmitglied Lebenshilfe Niedersachsen) vor 7000 Demonstranten
Martina Hagestedt (Vorstandsmitglied Lebenshilfe Niedersachsen) vor 7000 Demonstranten

Aktuelle Meldungen:

 
  • Fotos von der Demo - aktualisiert mit neuen Fotos

    Hier finden Sie einige Impressionen von der Demonstration für ein besseres Bundesteilhabegesetz

    [29.09.2016, 17:47]
     
     
  • Lauter Protest: 7000 Menschen mit Behinderung demonstrieren in Hannover für ein besseres Bundesteilhabegesetz

    Lauter Protest: 7000 Menschen mit Behinderung demonstrieren in Hannover für ein besseres Bundesteilhabegesetz

    Dieser Protest war nicht zu übersehen und nicht zu überhören: Auf dem Opernplatz in Hannover haben heute Mittag rund 7000 Menschen, davon die meisten mit Behinderung, für ein besseres Bundesteilhabegesetz demonstriert. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V., der Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V., der Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. und der SoVD Landesverband Niedersachsen e.V. hatten gemeinsam mit anderen Organisationen aus der Behindertenhilfe und –selbsthilfe zu der Kundgebung aufgerufen, zu der viel mehr Menschen kamen als im Vorfeld erwartet. https://www.facebook.com/lebenshilfe.niedersachsen/

    [22.09.2016, 17:25]
     
     
  • Special Olympics Benefizkonzert mit Matthias Brodowy

    Am 24.10.2016 lädt der Kabarettist und Musiker Matthias Brodowy zu einem abwechslungsreichen inklusiven Abend zugunsten von Special Olympics Niedersachsen ein. Das große Benefizkonzert in der Herschelschule in Vahrenwald will die Arbeit der Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung unterstützen.

    [22.09.2016, 09:52]
     
     
  • Kundgebung verlegt: Mehr als 3000 Menschen mit Behinderung wollen für ihr Recht auf Teilhabe protestieren

    Kundgebung verlegt: Mehr als 3000 Menschen mit Behinderung wollen für ihr Recht auf Teilhabe protestieren

    Übermorgen wollen mehrere Tausend Menschen mit Behinderung in Hannover für ihre Rechte und für ein gutes Bundesteilhabegesetz demonstrieren. An diesem Tag beginnt der Bundestag mit den Beratungen für das sogenannte Bundesteilhabegesetz, tags darauf berät erstmals der Bundesrat über den Gesetzentwurf. Der Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e. V., der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V., der Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V. und der SoVD Landesverband Niedersachen e.V. sowie ein breites Bündnis aus weiteren Sozialverbänden und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe protestieren gegen das Gesetz, weil es in der vorliegenden Fassung zu massiven Verschlechterungen im Bereich der Eingliederungshilfe führen würde. Das hat die Bundesregierung mittlerweile auch zugegeben. Mittlerweile haben sich mehr als 3000 Menschen für die Kundgebung angemeldet. Das sind viel mehr als ursprünglich angenommen. Deshalb muss die Aktion verlegt werden – vom Kröpcke auf den benachbarten Opernplatz. Wegen der Verlegung wird auch eine Straffung des Programms notwendig. Auch auf dem Opernplatz werden einige Infostände stehen, sie sind aber nur von etwa 12 bis etwa 17 Uhr geöffnet (statt von 10-18 Uhr, wie ursprünglich geplant). Die Kundgebung findet wie folgt statt: am Donnerstag, 22. September 2016, von 13.30 bis 15.30 Uhr auf dem Opernplatz in Hannover. Unser Motto lautet unverändert Bundesteilhabegesetz: So nicht! Für echte Teilhabe ohne Hürden

    [20.09.2016, 13:00]
     
     
  • So nicht! - DEMO gegen die massiven Verschlechterungen im Bundesteilhabegesetz am 22.09.2016 auf dem Kröpcke in Hannover

    So nicht! - DEMO gegen die massiven Verschlechterungen im Bundesteilhabegesetz am 22.09.2016 auf dem Kröpcke in Hannover

    Der Gesetzentwurf zum Bundesteilhabegesetz ist derzeit in Beratungen im Bundestag und Bundesrat. Er beinhaltet massive Verschlechterungen für Menschen mit Behinderungen. Dagegen wollen wir gemeinsam mit anderen Verbänden demonstrieren und unsere Kritik sichtbar machen. Die Demonstration findet am 22.09.2016 von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr auf dem Kröpcke in der Innenstadt von Hannover statt.Unterstützen Sie den Protest und kommen Sie vorbei. Mehr Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle der LEBENSHILFE Niedersachsen.

    [16.09.2016, 14:20]
     
     
 

Weitere Meldungen finden Sie im Bereich Aktuelles.

 
Stellenmarkt der LEBENSHILFE NIEDERSACHSEN
 
 
Programm 2016 AfR
 
 
Facebook

Besuchen Sie uns auch bei Facebook

 
 
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in Niedersachsen.

Niedersachsen
 
 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. - Nordring 8G, 30163 Hannover -