Die Menschenrechte

Ob in Afrika, Australien, Asien, Amerika oder in Europa - Jeder Mensch hat Rechte. Man nennt diese Rechte Menschenrechte.
Die Vereinten Nationen haben die Menschenrechte aufgeschrieben. Die Menschenrechte wurden am 10. Dezember 1984 als „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" aufgeschrieben. 

Die Vereinten Nationen bestehen aus vielen Ländern. 

Das sind die Aufgaben der Vereinten Nationen:

  • Frieden auf der Welt schaffen
  • Probleme gemeinsam lösen

Die Vereinten Nationen helfen allen Menschen.

Titelbild

Egal ob:

  • Sie aus anderen Ländern kommen.
  • Sie ein Mann sind.
  • Sie eine Frau sind.
  • Sie ein Kind sind.
  • An was Sie Glauben.
  • Ob Sie reich sind
  • oder ob Sie arm sind.

Deshalb gelten die Menschenrechte für alle Menschen. In Deutschland stehen viele Menschenrechte im Grundgesetz. Diese heißen Grundrechte. Grundrechte gelten für alle Menschen, die in Deutschland leben.

Hier können Sie die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" in Schwerer Sprache nachlesen.



Diese Seite haben 

  • Dorothee Meyer,
  • Mia Lücke,
  • Steffan Helle, 
  • Timo Nutzer, 
  • Andreas Finken, 
  • Melanie Sarge 
  • und Jens Thieken erstellt.

Wir sind eine Gruppe des Seminars "Gemeinsam Lernen" der Leibniz Universität Hannover. Wir haben gemeinsam die Menschenrechtsartikel in Leichte Sprache übersetzt. 

Hier bekommen Sie Informationen zu den Seminaren "Gemeinsam Lernen".

 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. - Nordring 8G, 30163 Hannover -