Stellenausschreibung der Göttinger Werkstätten

Wir sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen der Sozialwirtschaft mit dem Spektrum:
-Berufliche Rehabilitation von 700 Menschen mit einer Behinderung
-damit verbundene Herstellung von Produkten bzw. Erbringung von Dienstleistungen für Auftraggeber
-Wohn- und Betreuungsangebote für 450 Personen
Als große Kapitalgesellschaft bieten wir unseren 390 Mitarbeitern mit unserer über 40-jährigen Erfahrung einen sicheren Arbeitsplatz.


Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir für eine leitende Position die

Bereichsleitung Kaufmännische und Zentrale Dienste (m/w)


Arbeitsbeginn: 01.10.2017
Arbeitsort: Göttingen
Ansprechpartner: Holger Gerken (Geschäftsführer)


Ihre Aufgaben


In dieser Position leiten, gestalten und entwickeln Sie den gesamten Bereich „Kaufmännische und Zentrale Dienste“ und der dazugehörigen Prozesse unter fachlichen, organisatorischen und personellen Gesichtspunkten. Der Bereich gliedert sich in die Funktionseinheiten
-Personalwesen
-Arbeits- und Gesundheitsschutz
-Rechnungswesen und Controlling
-Vertrags- und Mietwesen
-Allgemeine Verwaltung
-Kommunikation/Fundraising
-Freizeitangebote für Menschen mit Behinderungen

Darüber hinaus sind Sie als Mitglied der Unternehmensleitung gleichermaßen für die Managementprozesse verantwortlich und arbeiten an strategischen sowie konzeptionellen Fragestellungen der Gesamteinrichtung mit.
Die Repräsentation des Bereichs sowie die Förderung der kooperativen Zusammenarbeit mit den anderen Bereichen sowie diversen externen Interessengruppen gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet wie die Mitarbeiterführung im Sinne des Unternehmensleitbildes.


Wir bieten Ihnen

-eine über die reine Leitungstätigkeit hinausgehende sinnstiftende Aufgabe,
-einen großen Gestaltungs- und Handlungsspielraum innerhalb eines der führenden Unternehmen der Sozialwirtschaft in der Region,
-ein innovatives HR-Management sowie kompetente, motivierte Mitarbeiter,
-ein prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem,
-umfangreiche Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung,
-ein für die Sozialwirtschaft angemessenes Gehalt,
-Beteiligung mit 2/3 an der betrieblichen Altersvorsorge (VBLU).


Sie bringen mit

-ein abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare Qualifikation,
-mehrjährige Erfahrung in Leitungsaufgaben und der Personalführung,
-fundierte Kenntnisse der einschlägigen Gesetzgebung einer gemeinnützigen Organisation und deren Trends,
-Kenntnisse im Arbeitsrecht und im TVöD,
-unternehmerisches Denken, hohe Einsatzbereitschaft sowie Kooperations- und Teamfähigkeit,
-sehr gute Kommunikations- und Netzwerkfähigkeit sowie Kundenorientierung,
-Erfahrungen mit Veränderungsprozessen, Projektmanagementkompetenz,
-sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick,
-Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen,
-vorurteilsfreie Einstellung zu Menschen mit Behinderung.
Fundierte MS-Office-Kenntnisse sowie den Führerschein der Klasse B setzen wir voraus.


Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen bis zum 23.06.2017 an folgende Adresse:
Herrn Holger Gerken
Göttinger Werkstätten gemeinnützige GmbH
Elliehäuser Weg 20
37079 Göttingen

Oder per mail an: Geschaeftsfuehrer@goe-we.de

Für Informationen vorab steht Ihnen der Geschäftsführer, Herr Holger Gerken, unter der Tel. 0551 5065-100 gerne zur Verfügung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit!

 
 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. - Nordring 8G, 30163 Hannover -