Stellenausschreibung der OBW Emden

Im Rahmen des Förderprogramms „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ (EUTB) nach dem Bundesteilhabegesetz, ausgeschrieben vom Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, planen wir den Aufbau von Beratungsstellen für Ratsuchende in der Stadt Emden und den Landkreisen Aurich und Leer.


Hierfür suchen wir – unter der Voraussetzung der Bewilligung des Antrages - zum 1.1.2018 mit 39 Std./Wo

einen/ eine Sozialpädagogen / Sozialpädagogin

oder vergleichbare Qualifikation als Leitung


zwei Sozialpädagogen (m/w) / Sozialarbeiter (m/w) /

vergleichbare Qualifikationen



Ihre Aufgaben:

-Ratsuchende zu allen Fragen der Teilhabe im Peer-Counseling-Kontext personenzentriert zu beraten, gegebenenfalls aufsuchend
-Beratung über die unterschiedlichen Teilhabeförderungsangebote in den Lebensbereichen Arbeit, Freizeit, Wohnen etc.
-Recherche, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
-Eigenständige Büroorganisation und -verwaltung
-Gewinnung, Koordination und Begleitung der ehrenamtlich Beratenden
-Gegebenenfalls Begleitung der Ratsuchenden zu Ämtern und anderen Beratungsstellen Zusätzlich für die Leitungsfunktion:
-Entwicklung eines Konzeptes zur Erstellung eines Qualitätsstandards der Beratungsformen
-Verantwortung und Berichterstattung gegenüber dem Vorstand des Vereins.


Ihr Profil:

-Sie haben Erfahrung in der Beratung von Menschen mit Teilhabeeinschränkung und deren Angehörigen
-Sie haben eine Vorstellung von Peer-Beratung und können unvoreingenommen auf Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zugehen
-Sie besitzen gute Kenntnisse im Sozial- und Rehabilitationsrecht
-Sie bringen Methoden- und Beratungskompetenz mit und gute Kommunikationsfähigkeiten
-Eine psychosoziale Zusatzqualifikation ist wünschenswert
-Sie haben einen Führerschein.


Wir bieten:


-Vergütung je nach Qualifikation bis zu EG 11 TVÖD-Bund
-Gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
-Ansprechendes Arbeitsumfeld mit durchgängig barrierefreiem Arbeitsplatz
-Gegebenenfalls Hilfe bei der Wohnungssuche.


Die Stelle ist bis zum 31.12.2020 befristet. Bewerberinnen und Bewerber mit Teilhabeeinschränkung werden ausdrücklich ermutigt eine Bewerbung einzureichen. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.teilhabeberatung-emden.de

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gern per E-Mail an:
Unabhängige Teilhabeberatung för elk un een e.V., Christian Züchner (Vorsitzender), Brandenburger Str. 3, 26725 Emden, zuechner@teilhabeberatung-emden.de

Ende der Bewerbungsfrist ist der 30.11.2017.

 
 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. - Nordring 8G, 30163 Hannover -