E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@lebenshilfe-nds.de

Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
05 11/909 257-00

Stellenausschreibung der Behindertenhilfe Norden

BEHINDERTENHILFE NORDEN GMBH
Als modernes und soziales Dienstleistungsunternehmen verfolgen wir seit 1982 das Ziel, Menschen mit Teilhabeeinschränkungen in Arbeit und Gesellschaft zu integrieren. Dazu unterhalten wir unter anderem mehrere anerkannte Werkstätten für Menschen mit Teilhabe-einschränkungen. An fünf Standorten in Norden (Gärtnerei Birkenhof, Birko-Tidofeld, Birko-Metall, Birko-Leegemoor und Nordsee-Werkstatt) bieten wir verschiedene Berufsbildungs- sowie Arbeits- und Beschäftigungsplätze in den Bereichen Gärtnerei, Industrie- und Elektromontage, Metallbearbeitung, Tischlerei und Wäscherei. Seit mehreren Jahren betreiben wir ebenfalls ein florierendes Integrationsunternehmen.


Für den Begleitenden Dienst unserer Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) suchen wir eine/n

Psychologen (w/m/d)

Kennzeichen: 2020.07
Arbeitsort: 26506 Norden (Ostfriesland) Arbeitsdauer: Unbefristet Arbeitsbeginn: sofort Arbeitszeit: Teilzeit / verhandelbar / Honorar
Konditionen: Sowohl eine Anstellung auf Basis einer Honorartätigkeit, als auch eine Festanstellung in Teilzeit (ca. 15 Std./Wo.) ist für uns vorstellbar.

Rahmenbedingungen:

An 5 Standorten im Stadtgebiet von Norden betreibt die BEHINDERTENHILFE NORDEN gemeinnützige GmbH WfbM’s mit verschiedenen Schwerpunkten, einen differenzierten Berufsbildungsbereich sowie weitere stationäre und ambulante Angebote der Eingliederungshilfe. Der psychologische Dienst ist Teil des Begleitenden Dienstes. Die Aufgaben ergeben sich u.a. aus der Werkstätten-Verordnung. Zu Ihren wesentlichen Arbeitsbereichen zählen die Diagnostik, Beratung sowie Unterstützungs- und Trainingsangebote. Daneben besteht eine wichtige Aufgabe in der Beratung des Personals im Hinblick auf psychische Auffälligkeiten und die daraus resultierenden Anforderungen an spezifische Förderung und Anleitung des Einzelnen. Sie tragen dazu bei, ein psychologisches Verständnis für das Erleben und Verhalten der im Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich beschäftigten Menschen mit ihren Teilhabeeinschränkungen und psychischen Störungen zu erarbeiten, zu vermitteln und in der Begleitung umzusetzen.

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Studium und idealerweise Berufserfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung (vorzugsweise in einer WfbM oder ähnlichen Einrichtung).
  • Erfahrungen im Bereich der Umsetzung gesetzlicher Anforderungen und der Zusammenarbeit mit Behörden, Fachdiensten und anderen Stellen.
  • Engagement, Selbständigkeit und Bereitschaft zur Mitarbeit an der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes sowie der vielfältigen Angebote unserer WfbM.
  • Identifikation mit den Zielen einer Lebenshilfe-Einrichtung sowie physische und psychische Belastbarkeit.
  • Sicheres und positives Auftreten in Verbindung mit Teamfähigkeit.

Wir bieten:

  • Eine qualifizierte Einarbeitung und abwechslungsreiche Tätigkeit in anspruchsvollen Aufgabenfeldern.
  • Professionelle Unterstützung in einem erfahrenen Team mit Dipl.-Sozialarbeiter*innen und Dipl.-Pädagog*innen.


Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen: Frau Uphoff (Leitung Begleitender Dienst), Tel. 04931-9418-13, Mail: uphoff@behindertenhilfe-norden.de


Sie sind davon überzeugt, dieser Aufgabe gerecht zu werden und uns weiter voranzubringen? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.


Bitte bewerben Sie sich über das Bewerbungsformular auf unserer Internetseite oder senden Sie uns unverzüglich Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (gerne auch mit Ihren Gehaltsvorstellungen und Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins) an:
BEHINDERTENHILFE NORDEN gemeinnützige GmbH, Stellmacherstraße 4 - 26506 Norden-Norddeich Mail: bewerbung@behindertenhilfe-norden.de I Internet: www.behindertenhilfe-norden.de Facebook: facebook.com/BehindertenhilfeNorden