E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@lebenshilfe-nds.de

Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
05 11/909 257-00

Stellenausschreibung der Lebenshilfe Celle

Wir sind ein modernes und vielseitiges Sozialunternehmen mit Angeboten in den Bereichen Frühförderung, Integrative Krippen, Kindergärten und Schule, beruflicher Bildung, Arbeit, Beschäftigung, Wohnen, Kultur und Freizeit sowie umfangreichen ambulanten Leistungen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine|n

Mitarbeiter|in (alle Geschlechter)

für das Büro für Leichte Sprache.

Aufgabenprofil im Wesentlichen:

  • Unterstützung der Büroleitung bei der Gesamtorganisation des Büros für Leichte Sprache
  • Erstellen und Übersetzen von Texten nach den wissenschaftlich geprüften Regeln der Leichten Sprache
  • Begleiten von Textprüfungen und Prüfarbeit mit den verschiedenen Zielgruppen
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Schulungen zum Thema Leichte Sprache
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen Pressearbeit, Social Media und Lektorat

Qualifikation | Anforderung (u. a.):

  • Übersetzer|in (B. A./M. A.) mit Schwerpunkt Barrierefreie Kommunikation/Leichte Sprache, mindestens jedoch eine mehrtägige, zertifizierte Qualifizierung für Leichte Sprache
  • sichere Kenntnis der wissenschaftlich geprüften Regelwerke für Leichte Sprache
  • Übersetzungs-/Berufserfahrung im Bereich Leichte Sprache
  • ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie gute kommunikative Kompetenz
  • prozessorientierte, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Flexibilität
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Bereichen der Lebenshilfe Celle
  • ein wertschätzendes Menschenbild, Teamfähigkeit sowie Kooperations- und Reflexionsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office u. a.); Erfahrung mit TextLab und Adobe Creative Cloud wünschenswert
  • Erfahrung im Bereich Social Media/Online-Redaktion wünschenswert
  • eintragungsfreies Führungszeugnis und Führerschein Klasse B

Wir bieten (u. a.):

  • ein verantwortungsvolles, vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet bei einer attraktiven Arbeitgeberin
  • professionelles Deeskalationsmanagement (ProDeMa®) und Supervision
  • persönliche Weiterentwicklung durch qualifizierte Fort- und Weiterbildungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Arbeitszeit und Vergütung:

  • Teilzeit | 20 Std./Woche und Entgelt analog dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • zunächst befristet bis 30. April 2022 (Projektstelle)


Wir erbitten ausdrücklich auch Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich bis zum 26.02.2020 an die Leitung Personal oder per E-Mail als PDF-Dokument an: bewerbung@lhcelle.de

Bei einer Bewerbung in Papierform: Sollten Sie Ihrer Bewerbung keinen frankierten
Rückumschlag beilegen, wird davon ausgegangen, dass auf eine Rücksendung der Unterlagen
verzichtet wird. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens
ordnungsgemäß vernichtet.