E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@lebenshilfe-nds.de

Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
05 11/909 257-00

Stellenausschreibung: Referent Selbstvertretung (w/m/d) und Mitarbeiter Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Arbeiten Sie dort, wo man Sie schätzt, fordert, fördert, respektiert und wo Ihre Arbeit einen Sinn ergibt.

Wir, die Lebenshilfe Niedersachsen, vertreten mit unseren 116 Mitglieds-organisationen über 16.000 Mitglieder in ganz Niedersachsen. Die fachliche und politische Arbeit für Menschen mit Beeinträchtigung in unserer Gesellschaft ist unser wichtigstes Anliegen. Getreu unserem Motto Gemeinsam Zukunft gestalten ist dabei die Einbeziehung von Menschen mit Beeinträchtigung und Eltern und Angehörigen elementarer Bestandteil unserer Arbeit.


Wir suchen zum 01.01.2022 oder später einen

Referenten zum Thema Selbstvertretung (w/m/d)

in Teilzeit (19,5 Stunden)

Ihre Aufgaben

  • Verantwortliche für die inhaltliche Weiterentwicklung des Themas Selbstvertretung
  • Assistenz für die Beiräte „Selbstvertreter“ und „Eltern und Angehörige“ und Bindeglied zur fachlichen Ebene in der Geschäftsstelle
  • Beratung, Information und Vernetzung der 116 Mitgliedsorganisationen
  • Vertretung des Themas innerhalb unseres Verbandes und nach außen
  • Planung, Organisation und Durchführung landesweiter Veranstaltungen


Mitarbeiter für den Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

in Teilzeit (19,5 Stunden)

Ihre Aufgaben

  • Kommunikationsstrategie entwickeln
  • Verantwortlich für die Präsenz auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen
  • Planung von Kampagnen
  • Koordinierung der Medienarbeit
  • Pflege und Ausbau der Vernetzungsstrukturen mit unseren Mitgliedsorganisationen
  • Erstellen von Printerzeugnissen
  • Kreative Unterstützung bei der Mitgliedergewinnung für unsere Mitgliedsorganisationen
  • Planung, Organisation und Durchführung landesweiter Veranstaltungen


Wir bieten

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Eine der Qualifikation und Aufgabe angemessene Vergütung in Anlehnung an den TVöD und eine betriebliche Altersversorgung
  • Eine kollegiale und offene Unternehmenskultur

Referenten zum Thema Selbstvertretung (w/m/d)

Ihr Profil

  • Identifikation mit dem Gedanken der Lebenshilfe und dem Eintreten für die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung sowie Freude an der direkten Zusammenarbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung und deren Angehörigen
  • Wissen, was der Unterschied zwischen Assistenz und Betreuung ist
  • Ein abgeschlossenes (Fach)-Hochschulstudium der Heil- oder Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Umgang mit Selbstvertreter*innen
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Moderationsfähigkeit und Humor
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Einen sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Führerschein Klasse B

Mitarbeiter für den Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Ihr Profil

  • Identifikation mit dem Gedanken der Lebenshilfe und dem Eintreten für die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung sowie Freude an der direkten Zusammenarbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung und deren Angehörigen
  • Ein abgeschlossenes (Fach)-Hochschulstudium oder Berufsaus-bildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Medienarbeit
  • Affinität und Spaß am Schreiben und im Umgang mit Social-Media-Kanälen
  • Kreativität und schnelles und selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit, Organisationstalent und Humor
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Einen sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie den gängigen Social-Media-Anwendungen
  • Führerschein Klasse B

Die beiden Stellen können sowohl durch zwei Teilzeitkräfte als auch bei Eignung als Vollzeitstelle besetzt werden.

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail unter Angabe des möglichen Eintrittsdatums und Ihren Gehaltsvorstellungen an:

bewerbung@lebenshilfe-nds.de

Für Rückfragen steht Ihnen der Landesgeschäftsführer Frank Steinsiek unter der Telefonnummer 0511/90925700 zur Verfügung.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, wie z.B.Matomo, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen